Uli Kunz
 
 

Tauchgang im Brunnen

Was machen eigentlich Forschungstaucher bei der Arbeit und welche Blende und Verschlusszeit nimmt man denn nun wirklich als Fotograf unter Wasser? Warum denkt jeder, dass Höhlentauchen gefährlich sei und wie geht man bei langen Tauchgängen mal aufs Klo?

Diese Fragen habe ich meinem Therapeuten Hinnerk Baumgarten auf der Roten Couch der Sendung DAS! beim NDR beantwortet...

Was machen eigentlich Forschungstaucher bei der Arbeit und welche Blende und Verschlusszeit nimmt man denn nun wirklich als Fotograf unter Wasser? Warum denkt jeder, dass Höhlentauchen gefährlich sei und wie geht man bei langen Tauchgängen mal aufs Klo?

Diese Fragen habe ich meinem Therapeuten Hinnerk Baumgarten auf der Roten Couch der Sendung DAS! beim NDR beantwortet..

Nach dem Graben im Tiefen Brunnen der Nürnberger Burg hat sich die Arbeitsgruppe der Maritimen und Limnischen Archäologie der Universität Kiel nach weiteren Wasserlöchern mit schlechter Sicht umgeschaut. Und ist im oberfränkischen Birkenreuth fündig geworden. Statt elektrischer Seilwinden kam beim Abseilen pure Muskelkraft zum Einsatz, der guten Laune im Schacht hat das keinerlei Abbruch getan. Die Forschungstaucher von submaris waren mit Helm und Kamera dabei, um die Kollegen vom Bayerischen Rundfunk mit Unterwasserbildern aus der braunen Suppe zu versorgen.

Diese Fragen habe ich meinem Therapeuten Hinnerk Baumgarten auf der Roten Couch der Sendung DAS! beim NDR beantwortet..

Was machen eigentlich Forschungstaucher bei der Arbeit und welche Blende und Verschlusszeit nimmt man denn nun wirklich als Fotograf unter Wasser? Warum denkt jeder, dass Höhlentauchen gefährlich sei und wie geht man bei langen Tauchgängen mal aufs Klo?

Diese Fragen habe ich meinem Therapeuten Hinnerk Baumgarten auf der Roten Couch der Sendung DAS! beim NDR beantwortet..

Was machen eigentlich Forschungstaucher bei der Arbeit und welche Blende und Verschlusszeit nimmt man denn nun wirklich als Fotograf unter Wasser? Warum denkt jeder, dass Höhlentauchen gefährlich sei und wie geht man bei langen Tauchgängen mal aufs Klo?

Diese Fragen habe ich meinem Therapeuten Hinnerk Baumgarten auf der Roten Couch der Sendung DAS! beim NDR beantwortet..

Was machen eigentlich Forschungstaucher bei der Arbeit und welche Blende und Verschlusszeit nimmt man denn nun wirklich als Fotograf unter Wasser? Warum denkt jeder, dass Höhlentauchen gefährlich sei und wie geht man bei langen Tauchgängen mal aufs Klo?

Diese Fragen habe ich meinem Therapeuten Hinnerk Baumgarten auf der Roten Couch der Sendung DAS! beim NDR beantwortet..

Was machen eigentlich Forschungstaucher bei der Arbeit und welche Blende und Verschlusszeit nimmt man denn nun wirklich als Fotograf unter Wasser? Warum denkt jeder, dass Höhlentauchen gefährlich sei und wie geht man bei langen Tauchgängen mal aufs Klo?

Diese Fragen habe ich meinem Therapeuten Hinnerk Baumgarten auf der Roten Couch der Sendung DAS! beim NDR beantwortet..

Quelle: Bayerischer Rundfunk, Sendung vom 4.4.2014

 
 

Kontakt

Uli Kunz
Jungfernstieg 26
24103 Kiel
Germany

uli@kunzgalerie.de
Tel: +49 174 7688638

 
 
 
 

Social Gedöns