Wechselbild 1 Wechselbild 2 Wechselbild 3 Wechselbild 4
 
Uli Kunz
 
 

Kunzrasen

die prosaische Ergänzung zur kunzgalerie…

Show in der Schule

In der Grundschule in Felde zeigen Florian Huber und ich Bilder von unseren Expeditionen für die Reportage über unsere Forschungstauchergruppe SUBMARIS. Die Kinder hören und sehen Geschichten von tiefen Wracks, hungrigen Robben, fetzigen Fischen und Unterwasserhöhlen. Einige Tage später bekommen wir aus der Schule Post mit sagenhaften Gemälden, die eindeutig von unserem Vortrag inspiriert wurden...

Volles Haus in der Kinder-Uni

Mit einer Super-Spezial-Sonder-Vorlesung im Rahmen der Kieler Kinder-Universität wurden die Weihnachtsferien eingeläutet. Geschätzte 500 Kinder und 300 Eltern wollten "Haie, Wale und freche Robben" sehen und konnten im großen Hörsaal des Audimax mit mir auf eine nasse Weltreise gehen.

Kunz on Tour

Im Winter fand neben den Walwanderungen vor Norwegen auch wieder meine Wanderung zu verschiedenen Vortragshallen statt. Vom Kino zum Hörsaal, von Festival zu Vortragsreihe, von der Großstadt in die Berge: Für Groß und Klein und für Referent und Veranstalter war alles dabei. Beeindruckend nett und fantastisch organisiert war meine zweiwöchige Tournee durch die Schweiz mit EXPLORA. Im Imax-Kino in Luzern konnte ich zum ersten (und vermutlich einzigen) Mal Buckelwale und Orcas in Lebensgröße zeigen! Die Leinwand ist 22 Meter breit ...

Besides migrating with the whales off Norway, I migrated through Germany and Switzerland with my lecture "TiefenRausch". The lecture tour for EXPLORA in Switzerland started at a fairly impressive location, the IMAX theatre in Luzern with its gigantic screen, 22 meters wide. For the first time (and probably the last), I was able to show humpback whales and orcas as large as life.

TiefenRausch auf Tour

Winterzeit gleich Vortragszeit. In verschiedenen Städten in Deutschland war der "TiefenRausch" zu Gast und konnte abenteuerhungrige, wasserscheue und neugierige Besucher in ausverkaufte Hallen locken. Nach Friedrichshafen, Reutlingen, dem fantastischen Augsburger Parktheater und der epischen MUNDOlogia in Freiburg kam der verlorene Sohn auch zum ersten Mal für einen Vortrag zurück in seine Heimatstadt Kehl...

Ausverkauft 2

Dank der vielen an Unterwasserwelten interessierten Besucher und der kräftigen Werbetrommel, gerührt von der Mannheimer Abendakademie und dem Naturkundemuseum Karlsruhe, konnte ich in beiden Städten meinen Vortrag vor ausverkauften (und schon leicht überfüllten) Häusern halten. Das Meer kommt in den Hörsaal... auch im Jahre 2014. Die ersten Termine stehen!

BOOT trade show

Die BOOT ist tot, lang lebe die BOOT! Wir haben die Messe überlebt, mehr oder weniger den anströmenden Grippeviren standgehalten und mit großem Erfolg den Trailer unseres 3D Höhlenfilms präsentiert. BtS, einer der größten Tauchausrüster, schmückte seinen Stand mit zahlreichen meiner Bilder. Auf der großen Bühne der Fotografen und Filmer "Water Pixel World" waren wir jeden Tag drei Mal vertreten mit Vorträgen über Höhlenfotografie, UW-Archäologie und einem Blick hinter die Kulissen der Kinoproduktion "Die Höhlen der Toten".

The BOOT show is dead, long live the BOOT! We survived the trade show, facing multiple strains of flu viruses and hundreds of diving enthusiasts who were interested in our cave diving documentary in 3D. 'Beyond the Shore', one of Europe's biggest technical dive equipment outfitters showcased several of my over-sized pictures and I could represent their name during daily talks on stage of the 'Water Pixel World'.

(Foto: Jana Ulrich)

 

Ausverkauft...

Vor großem Publikum zu spielen macht bekanntlich am meisten Spaß. Deshalb hat es mich besonders gefreut, zusammen mit der Tauchschule "Faszination Tauchsport" von Torsten Sommerlatt eine große Zahl Unterwasserratten nach München zu meinem Vortrag "TiefenRausch" zu locken. Der Abend wurde begleitet vom Verein "Sea Shepherd Deutschland"

Doch nach oben sind keine Grenzen gesetzt und das Festival "El Mundo" im österreichischen Judenburg lockte 500 Zuschauer, die ich in der grandiosen Festhalle auf eine Reise ins Innere der Erde entführen durfte. Mein Vortrag "Höhlenwelten" war einer von 15 ausgesuchten Beiträgen des bekannten Abenteuer- und Reisediafestivals in der Steiermark. 

Live-Reportage in Zingst

Während des Umweltfotofestivals "horizonte" in Zingst konnte ich auf Einladung von Norbert Rosing meine Multivisionsshow "Unter Wasser zu Hause" präsentieren und den Zuschauern in der vollen Multimediahalle einen Einblick geben in meine langjährige Arbeit als Expeditionsfotograf unter der Wasseroberfläche. Auf der großen Leinwand kamen die winzigen Nacktschnecken der Nordsee mit ihren spektakulären Farben ebenso fantastisch zur Geltung wie die Aufnahmen von Walhaien oder gewaltigen Hallen und Tunneln in den wassergefüllten Höhlen tief unter der Erdoberfläche.

Weitere Termine für die Show gibt es hier!

Vortragsankündigung "horizonte"

Der Frühling naht... und damit auch das große Umweltfotofestival "horizonte" in Zingst. Die Vorträge stehen fest und die Termine sind nun auf der Homepage zu sehen. Am 1. Juni wird es während meines Vortrags nass, kalt, tief und dunkel... aber vermutlich nur auf der Leinwand. Hier ist die Ankündigung:

 

Eine Auswahl an Bildern und Filmen der Multivisionsshow ist in der Rubrik "Multivision" der kunzgalerie zu sehen:

Talk during Global Diving Conference

The Global Diving Conference 2011 was hosted by the working group for Maritime and Limnic Archaeology with the University of Kiel. The main organizer was the diving organisation GUE (Global Underwater Explorers) who invited me to give a one hour talk about my work as an underwater photographer during scientific expeditions.

 
 

Kontakt

Uli Kunz
Jungfernstieg 26
24103 Kiel
Germany

uli@kunzgalerie.de
Tel: +49 174 7688638

 
 
 
 

Social Gedöns