Wechselbild 1 Wechselbild 2 Wechselbild 3 Wechselbild 4
 
Uli Kunz
 
 

Kunzrasen

die prosaische Ergänzung zur kunzgalerie…

Buntes auf EIZO

Als einer der ersten Fotografen in Deutschland konnte ich den neuen EIZO Monitor CG2730 Color Edge testen und seine Darstellung des Adobe RGB Farbraumes mit meinen stark farbgesättigten Unterwasserbildern überprüfen. Kurze Zusammenfassung: Großartig, kann alles und kalibriert sich auch noch selbst!
In der PHOTOGRAPHIE erscheint dazu ein Artikel über die Farben unter der Wasseroberfläche und über einige Grundregeln, die das Fotografieren unter Wasser einfacher machen könnten. Falls jemand so bekloppt sein sollte, mit diesem Wahnsinn überhaupt anzufangen...

Interview in der GALORE

Das Magazin GALORE veröffentlicht ein Interview über meine Abenteuer im kalten Wasser, den Kampf gegen die Meeresverschmutzung und den Klimawandel, tiefe Tauchgänge und deren Nebenwirkungen, den Sinn des Lebens und den Sinn schwerer Ausrüstung. Auf dem Cover stehe ich immerhin zwischen Konstantin Wecker und Nils Landgren. Und unter DJ Bobo. Im Innenteil stehe ich unter einem Baum und mit hochgekrempelten Hosen in der kalten Alster...

 

Hörzu und Abgetaucht

In der HÖRZU Wissen erscheint ein Artikel über meine Arbeit in kalten Gewässern, dunklen Höhlen und an abgelegenen Orten.

 

 

Edition Fifty Fathoms

I am very happy to be one of the underwater photographers who got published in the 2016 edition 'Fifty Fathoms'. Initiated and distributed by the famous watchmaker company BLANCPAIN (who manufactured the first dive watch ever), the coffee table picture book showcases superb photography combined with a magnificent layout. The limited edition is usually sold out pretty quickly. I am a lucky guy who got four books right from the printing machine.

Die Schweizer Uhrenschmiede BLANCPAIN hat einst die weltweit erste Taucheruhr hergestellt. Das Unternehmen fertigt nach wie vor Taucheruhren der Oberklasse an, hat sich aber in den letzten Jahren auch zunehmend dem Meeresschutz gewidmet und präsentiert seit einiger Zeit die phänomenalen Bildbände "Edition Fifty Fathoms". Jedes Jahr werden vier Unterwasserfotografen vorgestellt und haben auf großzügig gestalteten Seiten ausreichend Platz, sich und ihre Arbeit zu präsentieren. Für mich waren 14 Seiten reserviert, die ich mit Haien, Quallen, Höhlen, Fetzenfischen und einem großen Barrakuda füllen konnte. Früher haben bekannte Fotografen zu mir immer gesagt "Fotografiere nie einen Fisch von hinten". Das kommt dabei raus...

Ein unterirdisches Buch

Im DUMONT Verlag erscheint das Buch "Unterirdisch - Verborgene Orte in Deutschland", geschrieben von Hans-Joachim Schneider. Der Bildband zeigt unbekannte Plätze unter der Erde, in Stollen und Höhlen, Datenspeichern, Minen und Wasserschächten. Einige meiner schon fast vergessenen Bilder aus den versunkenen Minen 'Christine' und 'Miltitz' wurden im Buch verwendet. Die Bilder sind noch aus meiner Zeit vor der Verwendung von starken Blitzen und sind alle durch Langzeitbelichtungen vom (Unterwasser)-Stativ und durch Lichtmalerei mit den Tauchlampen entstanden.
Das Buch ist beim Verlag erhältlich.

 

 

Alpha-Wellen

Im Magazin PHOTOGRAPHIE erscheint ein weiterer Artikel über meine Arbeit mit den Sony Alpha Kameras auf Expeditionen nach Tasmanien und Norwegen. Die lichtstarke A7s2 kam zum Einsatz bei der fotografischen Jagd auf die Schwertwale in der Polarnacht, während die hochauflösende A7r2 in den Brandungshöhlen vor der tasmanischen Küste ein äußerst detailreiches Bild lieferte, das für einen Großformatdruck beim Naturfotofestival in Zingst die nötige Qualität hatte.

Expeditions Photographie

Das Foto-Magazin PHOTOGRAPHIE zeigt auf sechs Seiten einige meiner fotografischen Arbeiten während Expeditionen zu den Kaltwasserkorallen vor Norwegen, in wassergefüllte Höhlen Mexikos, ins Eis von Arktis und Antarktis und stellt mein Buch "TiefenRausch" vor.

WAS IST WAS Tauchen

Das Autorenduo Uli Kunz und Dr. Florian Huber verkündet frohen Mutes die Fertigstellung und Auslieferung des Kinder-Kompendiums "TAUCHEN" aus der schon seit unserer Kindheit bekannten Reihe WAS IST WAS im Tessloff Verlag. Für jedes Kind zwischen 4 und 99 Jahren wärmstens zu empfehlen für die Vorbereitung der schon bald stattfindenden Tauchgänge!
Auf der Bücher-Seite gibts mehr Informationen.

U-Boot UC 71 in den Medien

Die Forschungsarbeiten unserer Tauchgruppe SUBMARIS.com am gut erhaltenen U-Boot UC-71 aus dem ersten Weltkrieg sind vorerst abgeschlossen und wurden an zahlreichen Stellen veröffentlicht, unter anderem im Magazin "tauchen" und bei SPIEGEL Online. Das Wrack liegt in unmittelbarer Nähe der Insel Helgoland und wurde von dem Unterwasserarchäologen Dr. Florian Huber unter Denkmalschutz gestellt, um weitere Plünderung zu verhindern.

Pictures and videos of our research work on the U-boat UC-71 off the island of Helgoland were published in the dive magazine "tauchen" and at SPIEGEL online, one of the most widely read German-language news websites. The underwater archaeologist Florian Huber, PhD, got the submarine listed as a historic monument, helping to prevent further plundering of the wreck.

Plongée Magazine

I hope that my portfolio inside the french magazine "Plongée magazine" was not the reason why the publisher decided to stop its production. Unfortunately, July's issue will be the last. For french enthusiasts, click here for the full text of "The strange worlds of Uli Kunz"

 

Letzte Einträge

Tags

Archiv

 

Kontakt

Uli Kunz
Jungfernstieg 26
24103 Kiel
Germany

uli@kunzgalerie.de
Tel: +49 174 7688638

 
 
 
 

Social Gedöns